Susanne Kilimann

Susanne Kilimann lebt und arbeitet als freie Journalistin und Reisebuchautorin in Berlin. Mehrmals im Jahr packt sie ihren Koffer, um für einige Zeit in eine andere Stadt oder durch die Lande zu ziehen – über Orte, Länder und Leute berichtet sie dann in Radioreportagen, Magazin- oder Zeitungsartikeln – und im Auftrag verschiedener Verlage füllt sie Reiseführerseiten mit Informationen und Tipps. Besonders oft zieht es sie nach Italien, wo sie seit ihrer Studienzeit in Florenz – ach ja, die guten 80er Jahre - auch ein bisschen zuhause ist. Madrid, New York, Amsterdam und andere Metropolen haben es ihr ebenfalls angetan. Seit kurzem ist sie auch Schwedenfan. Die landschaftlichen Schönheiten des hohen Nordens hat sie auf gemeinsamen Reisen mit ihrem Partner – dem Autor und Skandinavienexperten Rasso Knoller – kennen- und schätzen gelernt. Jetzt steht Schwedisch lernen an.

Als Reisejournalistin hat die gelernte Nachrichtenredakteurin ihr Hobby zum Beruf gemacht. Zu den liebsten Pflichten gehören ausgedehnte Entdeckungstouren durch Cafés, Restaurants und Vinotheken, ebenso Streifzüge durch weltberühmte Museen, Begegnung mit Kunst – quer durch die Epochen. Zu Hause steht sie gern selbst am Herd und kocht für Familie und Freunde mit regionalen, Saisonzutaten nach der Slow Food-Philosophie. Lieblingsrestaurant? Uwe Machreichs „Triad“ in Krumbach bei Wien, weil das Essen großartig und die Atmosphäre urgemütlich ist.

Mehr Artikel von Susanne Kilimann